Armin Langer

Armin Langer in Berlin-Neukölln. Foto (c) 2016 Cornelis Voogdt
In Berlin-Neukölln. Foto (c) 2016 Cornelis Voogdt

 

Hallo!

 

Ich bin Armin (ungarische Schreibweise: Ármin), geboren 1990 in München, aufgewachsen in Wien und in der westungarischen Kleinstadt Sopron, seit 2013 wohnhaft in Berlin. Ich habe Philosophie an der Eötvös-Loránd-Universität in Budapest, rabbinische Literatur an der Konservativen Jeschiwa in Jerusalem und jüdische Theologie an der Universität Potsdam studiert (B.A., B.A., M.A.). 2012 und 2013 war ich Stipendiat des United Synagoge of Conservative Judaism und des Deutschlandstipendiums, von 2014 bis 2017 war ich vom Ernst-Ludwig-Ehrlich-Studienwerk gefördert. Seit 2013 koordiniere ich die Salaam-Schalom Initiative und veröffentliche als freier Autor. Hier, auf meiner persönlichen Webseite stelle ich meine Bücher, eine Auswahl meiner Essays, Vorträge und Interviews vor.

 

Willkommen!

 


 

 

Hello, welcome to my website!

 

I am Armin, born in 1990 in Munich, raised in Vienna and in the Hungarian town of Sopron. In 2013, I moved to Berlin. I studied philosophy in Budapest, rabbinic literature in Jerusalem and Jewish theology in Potsdam. Furthermore, I am the coordinator of the Jewish-Muslim activist group Salaam-Shalom Initiative and a freelance author publishing in German and international outlets. On my website, you will find more information on my books, a selection of my essays, presentations, and interviews.